KBR Service Center (DE)

One System. Best Solution

Datenpunkte dienen der Onlineanzeige aktueller Werte und Zustände. Im Gegensatz zu Zählpunkten können Datenpunkte den Symbolen / Zeichenobjekten mehrfach zugeordnet werden. Man kann beispielsweise eine Temperatur beliebig oft in unterschiedlichen Verteilungen darstellen, während ein Zählpunkt exakt einem Zeichenobjekt zugeordnet werden muss.

Hinweis:

Für die Zuordnung müssen Sie in der entsprechenden Anwenderrolle (Netzdatenmanager schreiben) eingetragen sein.

  1. Wählen Sie ein Zeichenobjekt mit mindestens einem Symbol zur Onlineanzeige aus.
  2. Im Eigenschaftsbereich wird eine Auswahl der möglichen Datenpunkte angeboten. Selektieren Sie den gewünschten Datenpunkt.
  3. Schließen Sie die Zuordnung mit Klick auf die Schaltfläche Save zum Speichern ab.

Select DP

Datenpunkte werden durch visual energy 4 automatisch formatiert. Ein Originalwert von 1.000.000,000 kWh wird aus Gründen der Übersichtlichkeit als 1 MWh dargestellt. Dennoch können Sie jederzeit den Originalwert (mit Zeitstempel) anzeigen, indem Sie den Mauszeige über der Anzeige platzieren. Es erscheint dann ein Tooltip mit den Detailinformationen:

Die Kommunikation zwischen dem Browser des anzeigenden Clienten über das Betriebssystem, Netzwerk, visual energy 4 Webserver, eBus - Master zum eBus - Gerät und wieder zurück ist ein komplexer Vorgang, bei welchem unterschiedlichste Ereignisse auftreten können, die eine Datenanzeige verhindern. Um diese jeweilige Ursache kenntlich zu machen, gibt das System einen Fehlercode aus. Die Fehlercodes werden in einer speziellen Farbe (orage oder rot) und im Format "ERR:nn" bzw. "ERR:nn.mm" angezeigt.

Error-Nr.QuelleBeschreibung
ERR:01 System.Exception Genereller Fehler während dem Versuch, den WCF-Client zu erzeugen.
ERR:02 System.Exception Ausnahme beim Öffnen der Verbindung mit dem WCF-Client. Fehler beim Aufruf der Funktion zum Ermitteln der Datenpunkte. Dies tritt z.B. auf, wenn der WCF-Dienst nicht erreichbar ist (nicht installiert, keine HTTP-Verbindung?). Lösung: Verbindung prüfen, IIS prüfen, Installation prüfen (veralteter eBus-Master?)
ERR:03 System.TimeoutException Ausnahme bei Timeout. Timeout während eines Verbindungsversuchs. Tritt z.B. auf, wenn der WCF-Dienst zwar erreichbar ist, dieser aber beim Verbindungsversuch mit dem "eBus-Master CommunicationService" in einen Timeout läuft. Lösung: eBus-Master Dienst prüfen und ggf. starten.
ERR:04 System.Exception Ausnahme während Aufruf der Funktion zum Ermitteln der Datenpunkte.
ERR:04.1 Kbr.VisualEnergy4.EbusMaster.Common.SessionElapsedException Wird angezeigt, wenn die angeforderte Session abgelaufen ist. Dieser Fehler sollte nach kurzer Zeit verschwinden, da die Session automatisch neu erzeugt wird.
ERR:04.2 Kbr.VisualEnergy4.EbusMaster.Common.SessionNotFoundException Wird angezeigt, wenn die angeforderte Session nicht existiert. Dieser Fehler sollte nach kurzer Zeit verschwinden, da die Session automatisch neu erzeugt wird.
ERR:04.3 System.Net.Sockets.SocketException Wird bei einem Netzwerkfehler (Socketfehler) angezeigt.
ERR:05 System.ServiceModel.EndpointNotFoundException Wird angezeigt, wenn ein Remoteendpunkt nicht gefunden oder erreicht werden konnte. Der Endpunkt wurde möglicherweise nicht gefunden oder erreicht, da der Remoteendpunkt heruntergefahren wurde, nicht erreichbar ist oder das Remotenetzwerk nicht erreichbar ist.
ERR:06 System.ServiceModel.Security.MessageSecurityException Wird angezeigt, wenn Probleme mit den auf eine Nachricht angewendeten Sicherheitsfunktionen bestehen. Diese Ausnahme wird beispielsweise ausgelöst, wenn Fehler bei der Signaturüberprüfung auftreten. Die Ausnahme tritt in der Regel während des Anwendungsnachrichtenaustauschs auf (wenn der Sicherheitskontext vollständig hergestellt ist). Außerdem kann sie auftreten, wenn eine Sicherheitssitzung über dem ursprünglichen Sicherheitskontext eingerichtet wird.
ERR:06.1 System.ServiceModel.Security.ExpiredSecurityTokenException Wird angezeigt, wenn ein CardSpace-Sicherheitstoken abläuft.
ERR:06.2 System.ServiceModel.Security.SecurityAccessDeniedException Wird angezeigt, wenn eine Sicherheitsautorisierungsanforderung fehlschlägt.
ERR:06.3 System.ServiceModel.Security.SecurityNegotiationException Wird angezeigt, wenn ein Fehler aufgetreten ist, während der Sicherheitskontext für eine Nachricht ausgehandelt wurde.
ERR:10 keine Ausnahme Der gesuchte Datenpunkt wurde im Aufruf nicht zurückgegeben. Mögliche Ursachen: Gerät existiert nicht mehr? Datenpunkt existiert nicht im Gerät? Namensraum des WCF-Dienst vom eBus-master ist nicht kompatibel mit dem Web.
ERR:11   Die Kommunikation mit dem entsprechenden eBus - Master war mehrfach in Folge nicht möglich. Da diese Timeouts die gesamte Systemleistung beeinrächtigen, wurde der eBus - Master aus der Kommunikationsliste genommen.